Beratungsgespräch


 

In der Tiefe sehnt sich jeder Mensch nach Freude und Glück.

Aber unser Lebensalltag sieht oft ganz anders aus. Verluste, einschneidende Veränderungen oder Überlastung sind nur einige Faktoren, die psychische Leidenszustände verursachen können. Anstelle von Freude und Glück treten dann oft andere Gefühle wie zum Beispiel Traurigkeit, Angst oder Hilflosigkeit.
Unser Bestreben ist es dann, eine Art Ausgleich zu schaffen von unglücklich zu glücklich sein.

Manchmal sehnen wir uns dabei nach Unterstützung. Es kann schon ausreichen, sich sozusagen den Druck von der Seele zu reden oder jemanden um Rat fragen zu können. Möglicherweise reicht dann schon ein einzelnes Beratungsgespräch, um sich wieder zurechtzufinden.

Ein unverbindliches Beratungsgespräch kann aber auch dazu dienen, sich darüber klar zu werden, ob man eine Therapie machen möchte, wenn beispielsweise die Probleme doch länger anhalten oder von tiefgreifender Natur sind.