Meditation & Achtsamkeit


Meditation und Achtsamkeit liegen mir besonders am Herzen. Sie helfen mir immer wieder in die Stille zu finden und mich selbst wahrzunehmen.

In meinen Kursen, aber auch in Einzelsitzungen,  möchte ich Sie ein wenig mit in die Stille entführen.

 

Neuer Kurs - Start am 13.03.2019 - mittwochs 16.30 – 18.00


8 Mal 90 Minuten:  

  •   95,- € bei Buchung bis zum 15.02.2019
  • 110,- € bei Buchung ab dem 16.02.2019

Sie haben Interesse, aber Sie haben mittwochs keine Zeit? - Rufen Sie mich einfach an oder schreiben Sie mir eine Nachricht. Bei entsprechenden Anfragen biete ich gerne einen alternativen Termin an.


Kursinhalte:

  • Was passiert eigentlich bei Angst und Stress?
  • Wie kann Atmen da helfen …
  • … und wie kann ich das im Alltag anwenden?
  • mentale Grundhaltungen in der Meditation, wie z.B. Geduld, wahllose Wahrnehmung und Vertrauen
  • Schulung der Körperwahrnehmung durch bewusstes Atmen, Meditationen, Gehmeditation, BodyScan und DeepYa® Yoga
  • Einführung in die Chakrenlehre

Warum sollte ich meditieren?
Das ist doch langweilig und nutzlose Zeitverschwendung ... oder nicht?

 

Mittlerweile gibt es zahlreiche Untersuchungen, die das Gegenteil belegen.

Meditation und bewusstes Atmen …

  • steigert die Selbstwahrnehmung,
  • unterstützt die Stressbewältigung,
  • reduziert Ängste,
  • hilft zu entspannen und verbessert die Schlafqualität,
  • unterstützt Sie, Ihre negativen Gedankenschleifen und Grübeleien zu entlarven,
  • reduziert wiederkehrende Depressionen,
  • ist hilfreich bei psychosomatischen Leiden, wie z.B. Magen- und Darmbeschwerden, Kopfschmerzen oder Ohrgeräuschen um nur einige zu nennen,
  • ist eine sinnvolle Unterstützung während oder nach einer Krebstherapie,
  • ... harmonisiert ganz allgemein Körper und Geist.

 

Sind Meditation und bewusstes Atmen dann ein Allheilmittel?

 

Nein - natürlich nicht. Ich weise darauf hin, dass dies keineswegs ein Versprechen auf Heilung darstellen soll.
Dies wäre des Guten zu viel und schlichtweg unseriös. Ein Heilversprechen ist auch gar nicht möglich, denn Heilung ist von vielerlei Faktoren abhängig. So zum Beispiel von den inneren Gegebenheiten wie Genetik oder anderen körperlichen und psychischen Disharmonien.
Im "Außen" sind es dann je nach Problemstellung Ärzte, Fachärzte und Therapeuten, die Sie sich zur Unterstützung ins Team holen können.
Somit lässt sich das Ergebnis einer Therapiemethode, eines Kurses oder einer sonstigen Maßnahme auch nicht vorhersagen. Tatsächlich ist es immer ein Prozess, ein Experiment im positiven Sinne, auf das Sie sich da einlassen. Lassen Sie sich überraschen, welche positiven Veränderungen Sie im Laufe der Zeit beobachten können.